Paulus, Kirchspiel, Kirchenkreis und Ökumene

Quelle: Heike Musolf Febr. 2020
Der Gemeindebrief der Paulusgemeinde, Ausgabe März bis Mai 2020

Aus dem Kirchspiel Aurich: Sitzung des Gesamt-KVs

Am Mittwoch, dem 26.02.2020, traf sich der Gesamtkirchenvorstand unserer drei Gemeinden Aurich - Lamberti, Sandhorst - St. Johannis und Aurich-Kirchdorf - Paulus im Gemeindehaus der Sandhorster Gemeinde. Wir stellten uns unsere Gemeindebriefe vor und verglichen sie miteinander. In Arbeitsgruppen tauschten wir uns darüber aus, was wir von einem Gemeindebrief erwarten, was unbedingt zum Inhalt gehört und was wir mit ihm erreichen wollen. Einig waren sich alle, dass er informativ sein und aktuelle Themen im Mittelpunkt stehen sollen.
Ziel dieser Überlegungen ist es, in nicht all zu ferner Zukunft einen gemeinsamen Gemeindebrief herauszugeben. Bis dahin ist es ein weiter Weg, den wir in einem Öffentlichkeitsarbeit-Ausschuss mit Mitgliedern aus allen drei Gemeinden ebnen und begradigen wollen.

Hochzeitsmesse 22./23.09.2019

Sechs Pastorinnen und zwei Vikare erarbeiteten in der Arbeitsgruppe "Hochzeitsmesse 2019" ein Konzept für den Auftritt auf der Hochzeitsmesse. Ziel ist es, eine Altersgruppe anzusprechen und für unsere Arbeit zu interessieren, der wir in der Gemeinde sonst eher selten begegnen. Zur Arbeit gehörte  auch die Planung des Standes sowie die Beschaffung der benötigten Materialien wie z.B. 12 qm Fußbodenfliesen, 10 m selbst genähte Seiten- und Rückwandabtrennungen zu den Nachbarständen, des Grundgerüsts und der Dekoration. Es wurden eigens Fotos der Lambertikirche für große Rollups von der Hamburger Firma 360 Grad Creations gemacht. Das große Bild des Innenraums der Kirche ist von einem Mediengestalter der Firma aus ca. 30 Einzelfotos zusammengesetzt worden. Fa. Tim Bruns, Aurich übernahm die Gestaltung der Rollups und den Schnitt eines Motivationsfims aus vielen Hochzeitsfotos. Und wir am Freitag, dem 20.09.2019 in 4,5 Stunden alles auf... 

Viele gute Gespräche mit künftigen Bräuten und positive Rückmeldung durch die Mitaussteller und Veranstalter bestärkten uns darin, dies künftig regelmäßig zu wiederholen. Vielen Brautpaaren konnten wir interessante und wichtige Tipps für ihr großes Fest geben. Ganz wichtig: Für Kirchenmitglieder ist eine normale kirchliche Trauung kostenlos, es sei denn, man möchte mehr Blumen, mehr Musik, mehr... 
Mitgearbeitet haben Pn. Sunnive Förster, Krankenhausseelsorge, Pn. Cathrin Meenken, Lamberti, Pn. Heike Musolf, Paulus, Pn. Christiane Freising, Walle, Pn. Imke Scheibling, Ostgroßefehn, und die Vikare Philipp Sapora, Spetzerfehn, und Sonja Hövelmann, Victorbur.